Wie der Mensch zur Karies kam

  • Samstag, 11. Januar 2014, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. Januar 2014, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 11. Januar 2014, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 11. Januar 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Januar 2014, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Januar 2014, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Januar 2014, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Januar 2014, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Januar 2014, 19:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 12. Januar 2014, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 13. Januar 2014, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 13. Januar 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Placebo-Pillen im Labor der Mepha Pharma AG in Aesch.

    Placebo wirkt, auch ohne daran zu glauben

    Ein Placebo ist ein Schein-Medikament, eine Pille ohne Wirkstoff. Ein echtes Medikament muss sich in der Regel in Studien gegen ein Placebo durchsetzen, damit es zugelassen wird.

    Nun weiss man aber seit Jahren, dass ein Placebo auch über die bewusste oder unbewusste Erwartungshaltung eines Patienten auch ohne Wirkstoff wirken kann.

    Pascal Biber

  • Mit Karies befallene Zähne in Kindermund.

    Wie der Mensch zur Karies kam

    Als die Menschen noch als Jäger und Sammler lebten, hatten sie kaum Löcher in den Zähnen. Erst mit der Landwirtschaft und den vielen Kohlehydraten in der Nahrung kam die Karies.

    15‘000 Jahre alte Skelette aus Marokko mit ausnehmend schlechten Zähnen werfen nun ein neues Licht auf die Entwicklung dieser Geissel der Menschheit.

    Thomas Häusler

  • Vogelgrippe-Forschung in einem Labor in Padova (IT).

    Geld für Forschung in Europa

    Junge Forscher schreiben Ihre Forschungsarbeiten. Ältere Forscher, die schreiben vor allem Anträge für Forschungsgelder. Praktische Tipps, wie sie einen knackigen Antragen formulieren können, das erhalten solche Forscher nächsten Dienstag in Bern.

    Da gibt es Anleitungen und Workshops zum Thema und zwar in Zusammenhang mit einem besonders grossen Geldtopf, nämlich dem neuen EU-Forschungsrahmenprogramm «Horizon 2020», das jetzt startet und für das sich auch Schweizer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bewerben können. Was bedeutet das für die Schweiz?

    Daniel Theis

Moderation: Katharina Bochsler, Redaktion: Pascal Biber, Thomas Häusler, Daniel Theis