1001 Nacht wird elektronisch

Naher Osten. Syrien. Vergesst alle Vorurteile. Leert euer Hirn und öffnet die Ohren.

Hello Psychaleppo
Bildlegende: Hello Psychaleppo Screenshot Hello Psychaleppo

Die Flüchtlingsströme machen betroffen. Aber in dieser Region gibt es auch Musik. Musik die Hoffnung verbreitet und von der man sich auch verführen lassen kann. Verführen in die Welt der neuen orientalischen Beats.

Hip, sehnsüchtig, traurig, schräg und tief berührend. Wir hören uns durch die aktuelle Szene: Die Stimme der Jasmin-Revolution, ein schwuler Sänger, junge Talente, die gegen patriarchalische Gesellschaften ansingen.

Und wir sprechen mit einem der gerade angesagtesten DJs aus Syrien, dem die Musik sein Leben gerettet hat - «Hello Psychaleppo» im Interview.

Die Lieblingsacts von Hello Psychaleppo aus dr Elektroszene in Damaskus und Aleppo und das Interview findet ihr hier.

Gespielte Musik

Autor/in: Rahel Giger, Moderation: Rahel Giger, Redaktion: Rahel Giger