Neues von der Pionier-Familie Touré Kunda

Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre bildeten sie die Speerspitze der gerade entstehenden World Music und definierten das künftige hohe Niveau der westafrikanischen Musik entscheidend mit: Touré Kunda.

Die Brüder - erst zu zweit, dann zu dritt und gar zu viert - gerieten aber bald auch in die Fänge skupelloser Geschäftsleute und unsensibler Produzenten.

So lieferten sie über 30 Jahre qualitativ ganz unterschiedliche Alben. Das neue Werk «Santhiaba» der zwei «Ur»-Brüder Ismaïla und Sixu gehört aber zu den Besten - und steht im Zentrum des World Music Specials.

Gespielte Musik

Moderation: Peter Walt, Redaktion: Marianne Berna