Ohren auf für die Clubszene von Beirut!

In Beirut hat sich eine alternative Musikszene entwickelt, die es mit den Interessantesten aus Europa aufnehmen kann. Der World Music Special hat den Draht in den Osten.

Soapkills - nur eine von unzähligen, aufstrebenden Bands aus Beirut.
Bildlegende: Soapkills - nur eine von unzähligen, aufstrebenden Bands aus Beirut.

Nach dem Bürgerkrieg der Neunzigerjahre war das ehemalige «Paris des nahen Ostens» inklusive Kultur zerstört. Unglaublich schnell hat sich aber vor allem die Musikszene erholt und schillert heute in allen Farben als stünden die Fundamentalisten nicht gleich um die Ecke. Vor allem die Frauen sehen nicht nur genauso pfiffig aus wie ihre europäischen Schwestern, sie prägen auch die Sounds mit exakt der richtigen Mixtur aus arabischem Zauber und Space-Age-Feeling. Das aktuelle Beirut gefällt uns im World Music Special womöglich noch besser als das frühere!

V.A., «Radio Beirut Sounds from the 21st Century», Galileo

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Marianne Berna