Zum Davonlaufen!

Die einen müssen um ihr Leben bangen, die andern finden keine Gitarrensaiten, und manche folgen einfach der Liebe. Geschichten, die wir im World Music Special immer wieder hören. Musiker leben oft nicht in ihrer Heimat, aber gerade im Exil hört man die Ursprünge oft stärker.

Der Sound von Havanna.
Bildlegende: Der Sound von Havanna. Keystone

Das Phänomen ist bekannt: Wer auswandert, wird konservativ. Bei Worldmusik-Künstlern heisst konservativ meist einfach mehr Roots. Dazu kommen natürlich oft Einflüsse der neuen Heimat, und das kann dann die allerspannendsten Mixturen ergeben. Heute Abend dreht sich bei uns im µWorld Music Special» alles um Kubanerinnen in Deutschland, Iraner in Kalifornien oder Guineerinnen in der Schweiz.

Gespielte Musik

Autor/in: Marianne Berna, Moderation: Peter Walt