Zwischen Südostasien und Schwarzafrika: Madagaskar

Eine Welt für sich ist die riesige Insel im indischen Ozean nicht nur biologisch. Die Musik Madagaskars klingt oft recht vertraut für europäische Ohren und gleichzeitig unendlich geheimnisvoll und exotisch.

Die wilden Tänze des madagassischen Südens, die unschlagbaren Chöre der Merina im Zentrum der Insel, die Pophits mit der phänomenalen Valy-Harfenbegleitung hören wir im World Music Special seit Jahrzehnten mit Wonne. Das erste Soloalbum der Sängerin Lala Njava bietet uns heute wieder einmal Gelegenheit, all den Einflüssen aus Ost, West und Nord, die in der madagassischen Musik hörbar sind, nachzuspüren und zu geniessen.

Gespielte Musik