Edith Birbaumer

Edith Birbaumer, geboren 1982, hat in Freiburg im Üechtland und Wien sowohl Theologie als auch Sozialarbeit und Sozialpolitik studiert. Seit 2013 begleitet sie als Seelsorgerin im Pflegeheim Steinhof in Luzern alte wie junge Pflegebedürftige und deren Angehörige.

Edith Birbaumer blickt in die Kamera.

Bildlegende: SRF

Edith Birbaumer, geboren 1982, hat in Freiburg im Üechtland und Wien sowohl Theologie als auch Sozialarbeit und Sozialpolitik studiert. Danach arbeitete sie vier Jahre als Pastoralassistentin in Cham ZG. Seit 2013 begleitet sie als Seelsorgerin im Pflegeheim Steinhof in Luzern alte wie junge Pflegebedürftige und deren Angehörige, bietet Gespräche, christliche Zeichenhandlungen oder im Todesfall auch Abschiedsfeiern an. Parallel dazu ist sie als Spitalseelsorgerin im Zuger Kantonsspital tätig. Berufsbegleitend hat sie das Masterstudium «Altern und Gesellschaft» an der Hochschule Luzern absolviert.

«  Das Leben aus einer christlichen Optik zu betrachten, hilft mir, innerlich gelassen zu sein und mich nach aussen und auch für andere zu engagieren »

Edith Birbaumer
römisch-katholische Theologin