24. Älpler-Wunschkonzert auf dem Urnerboden

Jeweils im August treffen sich auf dem Urnerboden über 2000 Volksmusikfreunde, Älplerinnen und Älpler aus der ganzen Schweiz und aus dem benachbarten Ausland. Beim Älpler-Wunschkonzert zeigt sich die lebendige Tradition der Älplerszene von ihrer festlichen und fröhlichen Seite.

Drei Schwyzerörgeler in dunkelroten Hemden am Musizieren.
Bildlegende: Als eine von drei Formationen untermalen die Aentlibuecher Giele das Übermitteln der Grüsse mit ihrer Musik. SRF/Alexandra Felder

Das Älplerwunschkonzert ist seit über 20 Jahren Tradition, sowohl auf dem Urnerboden als auch im Programm von Schweizer Radio SRF.

Beat Tschümperlin, Fränzi Haller und Guido Rüegge begrüssen für die 24. Ausgabe folgende Formationen: das Trio Chnüsperlibuebe aus Teufen AR, die Aentlibuecher Giele aus Escholzmatt LU und das Jodelterzett Speerchütz Ebnat-Kappel SG.

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin und Fränzi Haller, Redaktion: Guido Rüegge