Zum Inhalt springen

Zambo Acht Fakten zum Nobelpreis

Hast du es mitbekommen? Persönlichkeiten aus aller Welt erhalten diese Woche den Nobelpreis. Das ist eine Auszeichnung für Wissenschaft, Gesellschaft oder Kunst. «Zambo» liefert dir die acht wichtigsten Fakten zum Preis.

1. Gründer

Alfred Nobel
Legende: Erfinder Alfred Nobel wollte, dass nach seinem Tod sein Vermögen sinnvoll eingesetzt wird. Seither verleiht seine Stiftung einen Preis in verschiedenen Kategorien. Royal Library of Sweden

2. Auszeichnungen

Mikroskop
Legende: Die Stiftung verleiht einen Nobelpreis für die Kategorien Physik, Chemie, Medizin, Literatur und Frieden. Pixabay

3. Der Preis

Die Nobel-Münze
Legende: Im Nobelpreis sind neben der Nobel-Medaille auch eine Urkunde und ein Preisgeld von etwa einer Million Schweizer Franken enthalten. Die Münze hat einen Wert von etwa 8500 Franken. Keystone

4. Jüngste Nobelpreisträgerin

Malala Yousafzai
Legende: Malala Yousafzai ist die jüngste Nobelpreisträgerin: Mit 17 erhielt sie im Jahr 2014 den Preis in der Kategorie Frieden. Keystone

5. Frauen und Männer

Marie Curie
Legende: Es gab insgesamt 49 Auszeichnungen für Frauen und 836 für Männer, wobei die polnisch-französische Physikerin und Chemikerin Marie Curie zweimal ausgezeichnet wurde. Royal Library Sweden

6. Familien

Marie Curie und Irène Joliot-Curie
Legende: Ausgezeichnete Familien: Unter den Preisträgern erhielten sieben aus der gleichen Familie einen Nobelpreis: Darunter Marie Curie um 1911, später ihre Tochter Irène Curie 1935 (links). Keystone

7. Sprachen

Frau mit Buch
Legende: Die häufigsten Sprachen bei den Literaturnobelpreisen waren Englisch (27 Auszeichnungen), gefolgt von Französisch und Deutsch (jeweils 13), Spanisch (11) und Schwedisch (7). Pixabay

8. Der zweite Platz ist geheim

Alfred-Nobel-Münze
Legende: Wer sonst noch für einen Preis in Frage gekommen wäre, das erfährt die Welt erst 50 Jahre nach der Bekanntgabe der Gewinner. So wollen es die Regeln. Keystone