Als Ranger in Südafrika

Pät stellt fest, dass ein Ranger viele Aufgaben gleichzeitig erledigen muss: Er fährt mit dem Jeep, schaut zu seinen Fahrgästen, bedient das Funkgerät und hält gleichzeitig Ausschau nach Tieren. Moderator Pät versucht sich ebenfalls als Ranger.

Ranger zu sein, das ist gar nicht so einfach! Darum ist Moderator Pät froh, als Dylan das Steuer wieder übernimmt. So kann Pät in Ruhe Tiere beobachten. Zusammen steigen sie dann aus dem Auto aus und gehen auf Spurensuche.

Hast du dich schon gefragt, wieso Dylan immer ein Gewehr mit sich trägt? Falls ihn ein Tier angreifen würde und er keine Chance hätte, sich zu wehren, würde er dieses benutzen. Aber zum Glück musste er noch nie schiessen. Dylan erklärt Pät, dass ein Ranger die Tiere respektiert und sich geduldig in der Natur verhält. So kommt es eben kaum so heiklen Situationen.