Zum Inhalt springen

Zambo Auf in den Achtelfinal gegen Schweden!

Die Schweizer Nationalmannschaft hat im letzten Gruppenspiel ein 2:2-Unentschieden gegen Costa Rica gespielt und trifft nun im Achtelfinal auf Schweden. Wir haben dir alles Wissenswerte über die sogenannte «Blågult» zusammengetragen.

Die schwedische Nationalmannschaft hat es in sich und wird für die Schweizer Nati kein einfacher Gegner im Achtelfinal. «Zambo» hat für dich in der Mannschaftsgeschichte gewühlt und dir die wichtigsten Fakten zum nordischen Team zusammengestellt:

1. Der schwedische Weg nach Russland
Schweden hat sich den Weg zur WM hart erkämpft. In ihrer Qualifikationsgruppe trafen sie auf starke Gegner wie Frankreich und Holland. Schweden konnte sich gegen beide behaupten: ein Sieg gegen Frankreich und ein Unentschieden gegen Holland. In der Folge hat Schweden dann dafür gesorgt, dass Italien und Holland nicht an der WM in Russland teilnehmen können.

Legende: Video Italien scheitert an Schweden und fährt nicht zur WM abspielen. Laufzeit 3:43 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.11.2017.

2. Der Spitzname der Mannschaft
Fast jede Nationalmannschaft hat einen Spitznamen. In der Schweiz sagen wir «Nati», die Südkoreaner nennen ihr Landesteam «Tigers». Die Schweden nennen ihr Team «Blågult», was sich auf die Farben der Landesflagge bezieht.

Schweden freuen sich im Brunnen
Legende: Die Mannschaft heisst «Blågult» und das heisst übersetzt in etwa «Blaugold». Vielleicht hast du schon mal von den «Tre Kronor» gehört, also dem Drei-Kronen-Team. Diesen Spitznamen hat Schweden im Eishockey und im Handball, nicht aber im Fussball. Keystone

3. FIFA-Weltrangliste: Platz 24
Die FIFA-Weltrangliste ist eine Tabelle von Fussball-Nationalmannschaften, in der du sehen kannst, wie es um die Mannschaften erfolgsmässig so steht. Die Schweiz ist momentan auf Platz 6, Schweden auf Platz 24.

Schweden kann gut lachen: Deutschland ist zwar auf Platz 1 und trotzdem nicht weiter.
Legende: Schweden hat gut lachen: Deutschland ist zwar auf Platz 1 der FIFA-Weltrangliste und trotzdem nicht weiter. Keystone

4. Die besten Spieler des schwedisches Teams
Zu den bekanntesten Spielern der schwedischen Nationalmannschaft gehören die Verteidiger Ludwig Augustinsson (Werder Bremen), Victor Lindelöf (Manchester United) und der Mittelfeldspieler Emil Forsberg (RB Leipzig). Auffallend durch ihre Tore waren an dieser Weltmeisterschaft Augustinsson, Granqvist und Toivonen.

Ludwig Augustinsson feiert seinen 1:0-Treffer gegen Mexiko.
Legende: Ludwig Augustinsson feiert seinen 1:0-Treffer gegen Mexiko. Keystone

5. Bisherige Spiele gegen die Schweiz
Von insgesamt 28 Spielen zwischen beiden Nationalteams gab es elf Siege für die Schweiz, zehn für Schweden und sieben Unentschieden.

Schwarzweissbild des Spiels vom 1962
Legende: Beim Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 1962 in Chile zwischen der Schweiz und Schweden am 29. Oktober 1961 im Wankdorf-Stadion in Bern stürzt Goalie Charly Elsener auf den Kopfball eines Schweden und verhindert so ein Tor. Keystone

6. Der Achtelfinal
Das Spiel findet am Dienstag, dem 3. Juli 2018 statt. Anpfiff ist um 16 Uhr in Sankt Petersburg. Falls wir gewinnen, könnten die möglichen Viertelfinalgegner Japan, Senegal, Kolumbien, England oder Belgien sein.

Das Stadion in Sankt Petersburg umfasst 68'134 Plätze und ist der Austragungsort des Achtelfinals.
Legende: Das Stadion in Sankt Petersburg umfasst 68'134 Plätze und ist der Austragungsort des Achtelfinals. Keystone

Was denkst du, wie die Schweizer Nati spielen wird? Schreib doch einen Blog im Treff darüber!

Hopp Schwiiz!