Der Schützenfisch

Pät trifft den Fisch, der sein Futter mit Spucken ergattert.

Der Schwarzgefleckte Schützenfisch schiesst geschickt sein Futter vom Ufer. Das heisst, er sammelt Wasser in seinem Mund und spuckt dies gegen Insekten, die dann mit ins Wasser fallen sollen. Pät hat in dieser Folge einen Schützenfisch getroffen, der einfach kein Glück hatte.