Zum Inhalt springen
Inhalt

Zambo Michelle kocht Spaghetti Bolognese

In der Sendung «Mein Hobby» zeigt Michelle, wie sie eine Bolognese-Sauce zubereitet. Es ist gar nicht so schwer, versprochen!

Michelle mag gerne Pferde. Deshalb heisst sie auf «Zambo» auch riiterin05. Ausserdem schwimmt und tanzt sie gerne. Ihre grösste Leidenschaft zurzeit ist aber das Kochen.

Legende: Video Michelle zaubert in der Küche abspielen. Laufzeit 02:04 Minuten.
Aus Mein Hobby vom 11.05.2018.

Möchtest du auch eine Bolognese-Sauce kochen? Dann los.

Zutaten

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
  • eine mittelgrosse Zwiebel
  • eine grosse Karotte
  • ein Knollensellerie
  • eine halbe Peperoni
  • eine grosse Dose Pelati-Tomaten
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 400 Gramm gehacktes Kalbfleisch
  • 20 Gramm Tomatenpüree
  • 1 Deziliter Rotwein
  • 1 Deziliter Bratensauce
  • getrocknete Kräuter
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss)

So geht's:

  • Schäle die Zwiebel und hacke sie fein. Das Gemüse kannst du in feine Würfel schneiden.
  • Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate das Kalbfleisch gut an. Würze mit Salz, Pfeffer und Paprika. Dann nimmst du das Fleisch aus der Pfanne und stellst es auf einem Teller zur Seite.
  • Nun kommt ein Esslöffel Olivenöl in die Pfanne. Dünste die Zwiebeln so lange im Öl, bis sie glasig werden. Gib die Gemüsewürfel bei und dünste sie mit. Dann kommt das Tomatenpüree dazu. Wenn alles schön heiss ist, kannst du den Rotwein dazugeben. Das nennt man «ablöschen».
  • Füge nun auch die Bratensauce, die Pelati-Tomaten und die Kräuter hinzu. Lass alles einmal aufkochen. Dann schalte die Hitze runter, gib das Fleisch vom Teller wieder in die Pfanne und lasse alles eine halbe Stunde leicht köcheln. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

«En Guete!»