Zum Inhalt springen
Inhalt

Zambo «Pura Vida» in Costa Rica

Der letzte Gruppengegner der Schweizer an der Fussballweltmeisterschaft 2018 heisst Costa Rica. Ein Gegner von weit weg, aber aus einem Land, das mit der Schweiz einiges gemeinsam hat.

«La Suiza de Centroamérica»

So wird Costa Rica auch genannt. Es heisst soviel wie «Die Schweiz von Zentralamerika». Diesen Spitznamen trägt das Land, weil es mit der Schweiz viele Gemeinsamkeiten hat: So gilt Costa Rica als sehr sicheres und fortschrittliches Land. In Sachen Umweltschutz und erneuerbare Energien ist Costa Rica sogar weltweites Vorbild. Spannend ist auch, dass Costa Rica eines der wenigen Länder auf der Welt ist, das kein Militär hat.

Das Motto des Landes heisst «Pura Vida». Übersetzt heisst das «reines Leben». Das Motto beschreibt die Lebenseinstellung der Costa Ricanerinnen und Costa Ricaner: Sie gelten nämlich als sehr herzlich, lebensfreundig und leidenschaftlich.