Zum Inhalt springen

Zambo So retten die «Zambo»-Mitglieder die Welt

Es sind so viele tolle Ideen zum Wettbewerb «Der Professer Gütterli rettet d’Welt» eingetroffen. Dabei war deine Kreativität gefragt. Aus all den grossartigen Einreichungen sind das die vier originellsten.

CD Cover Gütterli
Legende: SRF

Der Welt geht es schlecht. Daher möchte Professor Gütterli sie von seinem Kellerlabor aus retten. Dort mischt er viele verschiedene, spezielle Gütterli zusammen.

Von dir wollten wir wissen, wie du die Welt retten würdest und es kamen allerlei Ideen: darunter Heilmittel und Zaubertränke, die Verhinderung der Umweltverschmutzung bis hin zum Schutz von Pflanzen und Tieren. Es fiel uns echt schwer, aus all den wunderbaren Ideen nur vier Gewinner küren zu dürfen.

Hier kommen die Gewinner

  • «Zambo»-Mitglied Cap möchte die weltweite Abholzung verhindern:
    Dazu erfindet er ein Mittel, das aus einem kleinen Stück Holz einen grossen Brocken machen kann. Genau so, wie bei einem Popcorn. Wie toll wäre das denn? Danke lieber Vincent für diese super Idee!
  • «Zambo»-Mitglied Januitsch macht es mit Umarmungen:
    Klingt einfach, ist es auch, aber effektiv dazu: Die Welt mit viel Liebe und Umarmungen zu retten, sei der richtige Weg. Das ist wirklich sehr lieb, herzlichen Dank!
  • Alles Geld der Welt fair verteilen würde «Zambo»-Mitglied chaetzli:
    Sie würde nämlich das ganze Geld gleichermassen auf alle Menschen der Welt aufteilen, damit es keine armen und keine reichen Menschen mehr gäbe.
  • Luan aus der Umgebung Bern hat eine musikalische Idee:
    Er würde bei Vollmond in alle vier Himmelsrichtungen ein bezauberndes Lied pfeifen, das sich um die ganze Erdkugel ausbreiten würde und allen Lebewesen Spezialkräfte verleihen würde. Wirklich eine grandiose Vorstellung, Danke!

Diese vier kreativen Ideen gewinnen eine «Der Professer Gütterli rettet d’Welt»-CD. Wir wünschen euch ganz viel Freude damit!