Zum Inhalt springen

Zambo Von der Halle auf den Kunstrasen

Für FC-Junioren ist die Hallensaison vorbei. Endlich! Draussen auf dem Platz zu spielen macht viel mehr Spass. Nur leider ist es für den Rasen noch etwas zu früh: An vielen Orten liegt deshalb Kunstrasen. «Zambo» schaut sich den einmal genauer an.

Das Fussball-Training kann wieder auf den Rasen verlegt werden
Legende: Keystone

«Zambo»-Mitglied Jonson freut sich im Treff: Sein FC hat an einem Hallenturnier den zweiten Platz gemacht. Noch schöner ist nur, dass die Hallensaison nun zu Ende geht. Endlich kann er wieder draussen trainieren und an den Wochenenden Matchs bestreiten. Die Sache hat allerdings einen Haken: Dem Rasen ist es zu kalt, gespielt wird im Moment nur auf Kunstrasen.

Der Kunstrasen

Vielleicht hast du auch schon auf einem künstlichen Rasen gespielt. Auf den ersten Blick kannst du zwischen einem Naturrasen und Kunstrasen gar keinen Unterschied feststellen. Aber wenn du genauer hinschaust, fällt es dir bestimmt gleich auf. Denn ein Kunstrasen ist nichts anderes als ein grosser grüner Teppich aus Kunststoff.

Bestimmt kannst du bei diesen Bildern den Unterschied zwischen Kunstrasen und Naturrasen schnell feststellen:

Bildvergleich

Regler nach links verschieben Regler nach rechts verschieben
Legende:pixabay

Richtig! Das Bild auf der linken Seite ist der Kunstrasen und das auf der rechten Seite der Naturrasen.

Wie ist so ein Kunstrasen aufgebaut?

Aufbau Kunstrasen
Legende: Damit du dir das besser vorstellen kannst, siehst du hier einen Teil des Kunststoffrasens vergrössert. Collage: Wikipedia/Pbroks13/SRF

Vor- und Nachteile eines Kunst- und Naturrasens


KunstrasenNaturrasen
Vorteile:- Du kannst immer darauf spielen
- Der Rasen ist sehr weich
- Er ist umweltfreundlich. Du musst ihn nie giessen
- Der Rasen muss nie gemäht werden
- Deine Schuhe und Kleider werden nicht schmutzig
- Er wächst ständig nach
- Der Rasen verbessert die Luftqualität
- Die elastischen Rasengräser verhindern eine Schürfwunde
- Er federt harte Schläge und Sprünge ab
Nachteile:
- Er besteht aus Plastik
- Mit der Zeit verfärbt sich der Rasen
- Im Sommer ist er viel heisser als der Naturrasen
- Er ist meist sehr hart und du kannst dich so schneller verletzen
- Du kannst nicht bei jedem Wetter darauf spielen, sonst geht er kaputt
- Der Rasen muss ständig bewässert werden
- Du kannst dir schnell einmal die Schuhe oder deine Kleidung dreckig machen

Spielst du auch Fussball? Falls ja, auf einem Kunstrasen oder doch lieber auf einem Naturrasen?

Schreib uns doch einen Blog dazu im Treff! Wir freuen uns drauf.☺