Zum Inhalt springen
Inhalt

Wissen Was ist Chirurgie?

Chirurgie ist der Teil der Medizin, der sich mit Operationen am menschlichen Körper beschäftigt. Neben der Chirurgie gibt es unter anderem noch folgende Bereiche in der Medizin:

Die Chirurgie teilt sich noch in folgende Spezialgebiete auf:

  • Gefässchirurgie behandelt Blutgefässe wie Adern und Nerven. Du hast vielleicht schon von einem Gefässbypass gehört. Das ist zum Beispiel, wenn eine Chirurgin eine verstopfte Blutbahn mit einem kleinen Kanal umleitet.
  • Herzchirurgie sind alle Operationen am Herz. Weil das Herz überlebenswichtig ist und während einer Operation möglichst weiterschlagen sollte, ist es eine eigene Chirurgie-Kategorie.
  • Neurochirurgie will Erkrankungen und Verletzungen am Nervensystem und Gehrin operativ heilen.
  • Kinderchirurgie ist anders, weil Organe von Kindern wegen des Wachstums teilweise nicht gleich wie Organe von Erwachsenen operiert werden können.
  • Orthopädiechirurgie befasst sich mit der Heilung von Körperteilen wie Arme, Beine, Füsse, Hände. Damit haben alle zu tun, die nach einem Sportunfall eine Operation brauchen.
  • Plastische Chirurgie sind nicht nur Schönheitsoperationen von Promis. Ästhetik-Chirurgen behandeln nämlich unschöne Narben zum Beispiel nach Verbrennungen.
  • Viszeralchirurgie befasst sich mit der Heilung von Eingeweiden und den Organen in deinem Bauch.

Chirurgie auf «Zambo»

«Zambo»-Mitglied vinCr7 will später Chirurg werden. Bei «Traumberuf» darf Vinzent im Kantonsspital St. Gallen den Chirurgen Stephan Bischofberger begleiten:

Legende: Video Traumberuf Chirurg abspielen. Laufzeit 04:50 Minuten.
Aus Traumberuf vom 30.01.2018.

Wurdest du schon einmal operiert?

Wie ist das gelaufen? Hattest du Angst? Wenn du Lust hast, kannst du ja hier im «Zambo»-Treff einen Blog schreiben und davon erzählen.