«Werum mer vor de Stadt wohned»

In dieser Radio-Geschichte lebt eine Familie an den absurdesten Orten: im Geigenkasten, auf dem Mond, in Casablanca – und sogar in einem anderen Land…

Bild von einer Stadt

Bildlegende: «Werum mer vor de Stadt wohned» ZVG.

Angefangen hat alles in einer ganz normalen Wohnung, aber dann ging die wahnsinnige «Züglete» los. Unterdessen ist die vierköpfige Familie schon unglaubliche 22 Mal umgezogen! Wie es wohl ist, in einem Kochbuch zu wohnen?

Autor: Peter Stamm

Mit: Aniko Donàth (Erzählerin)

Musik: Max Lässer (Gitarre)
Regie: Busch Luginbühl
Eine Produktion von SRF, 1999