Zum Inhalt springen
Inhalt

Bi dir «Zambo bi dir» besucht Andri auf dem Golfplatz

Andri ist zwölf Jahre alt, kommt aus Zug und spielt leidenschaftlich gerne Golf. Im Rahmen des «Zambo bi dir» lädt er uns zu sich auf den Golfplatz ein und stellt seinen Lieblingssport genauer vor.

Andri und Anna auf dem Golfplatz
Legende: Andri und «Zambo»-Moderatorin Anna auf dem Golfplatz. SRF
Anna und Andri auf dem Golfplatz
Legende: «Zambo»-Moderatorin Anna trifft Andri auf dem Golfplatz. SRF

Die richtige Kleidung ist wichtig

Bevor wir uns auf den Weg zum Golfplatz machen, müssen wir uns vergewissern, dass wir auch richtig angezogen sind. Der Golfsport lebt von Tradition und es ist wichtig, dass die Spieler gut gekleidet sind. So darf Anna zum Beispiel nicht mit Jeans und Lederjacke auftauchen. In der Regel tragen Golfer ein Poloshirt mit eleganten Hosen.

Golfschläger iim Cady
Legende: Ein Golfer hat viele verschiedene Schläger. Je nach Grösse kommt er unterschiedlich weit. Andri hat 16 Schläger. SRF

16 verschiedene Schläger

Wir treffen Andri an einem sonnigen Mittwoch Nachmittag. Als Erstes zeigt uns Andri, Zambo»-Mitglied Goldiam06, seine Spielgeräte. 16 Golfschläger besitzt der junge Golfspieler. «Mit den verschiedenen Schlägern kannst du mit der Länge variieren», erklärt uns Andri. Je nach Distanz nimmt er also einen grösseren oder kleineren Schläger. Damit er nicht alle Schläger tragen muss, hat Andri einen Cadybag, also eine Art Rolltasche.

Abschlaghaus für Golfer
Legende: Auf dieser Driving Range übten Anna und Andri den Abschlag. SRF

Unser Spielplatz

Mit den vielen Schlägern ausgerüstet gehen wir Richtung Golfplatz. Dieser hat 18 verschiedene Löcher, die du überwinden musst. Das Ziel ist, dass du dafür möglichst wenig Schläge brauchst. Als Anfänger beginnst du aber auf einer sogenannten «Driving Range». Dort kannst du erst einmal üben, den Ball zu treffen und ihn möglichst weit weg zu befördern.

Ein guter Trainer

Für «Zambo»-Moderatorin Anna kommt die «Driving Range» gerade recht. Da sie selber noch keine Golferfahrung hat, ist sie froh, wenn sie noch nicht gross zielen muss. Andri erklärt der Anfängerin, wie sie einen perfekten Abschlag macht. In der Bildergalerie zeigt der 12-Jährige dir, wie ein perfekter Golfschlag aussieht:

Gar nicht so einfach

Was in der Theorie einfach klingt, stellt sich in der Praxis als ziemlich schwierig heraus. Während Andri den Ball auf anhieb in die Weite katapultiert, kämpft unsere Moderatorin zu Beginn noch etwas mit der Treffsicherheit. Zu Beginn trifft sie vor allem das Gras anstatt den Ball. Nach ein paar Versuchen und Verbesserungsvorschlägen gelingt Anna der Abschlag schliesslich auch.

Andri beim Einlochen
Legende: Am Schluss muss der Ball noch ins Loch befördert werden. SRF

Das Einlochen will geübt sein

Nach der «Driving Range» wechseln wir die Anlage und gehen auf eine weitere Anlage. Hier geht es darum, den Ball einzulochen. Das kommt dem Minigolf sehr ähnlich. Das Einlochen braucht aber ziemlich Konzentration. Und auch hier zählt: möglichst wenig Schläge!

Lade uns zu dir ein!

Möchtest du «Zambo» auch einmal dein spezielles Hobby zeigen, in dein aussergewöhnliches Zuhause einladen oder auf ein Abenteuer mitnehmen? Was auch immer es ist – melde dich hier an für ein «Zambo bi dir»!