Zum Inhalt springen

Hörspiele Zwei ungleiche Freunde

Der eine ist sehr klein und kann nicht aufhören zu reden. Der andere ist extrem gross und hört einfach nicht auf zu wachsen. Kein Wunder, dass Fips und Honk die besten Freunde sind, oder?!

Honk ist gross. Sehr gross. Er überragt seinen Lehrer bereits um mehr als einen Kopf, dabei ist er erst in der dritten Klasse! Und ein Ende ist nicht in Sicht: Honk wächst immer weiter... Und mit ihm wächst auch seine Kraft. Das ist ein Problem. Seine Freistösse beim Fussballspielen sind inzwischen gemeingefährlich. Honk braucht Hilfe – und natürlich lässt ihn Fips nicht im Stich. Fips ist sehr klein (kein Wunder, er ist ja auch ein Zwerg). Aber er ist auch sehr schnell und schlau – und er wird Honks Coach! Leider mit nur mässigem Erfolg... Erst endet ein Sonntagsfrühstück im Chaos, und dann passiert noch das mit dem Freistoss und mit der fast gebrochenen Nase…

Was nun? Es gibt nur eines: die beiden Freunde müssen endlich herausfinden, warum Honk nicht aufhört zu wachsen!

Autorin: Pamela Dürr

Mit: Fabienne Hadorn (Fips) und Martin Hug (Honk).

Musik: Benjamin Pogonatos
Regie: Julia Glaus
Eine Produktion von SRF, 2015