Die Schweiz und der Erste Weltkrieg: Der vergessene Krieg?

  • Samstag, 30. August 2014, 13:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 30. August 2014, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 30. August 2014, 15:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. August 2014, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. August 2014, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. August 2014, 13:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 31. August 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Schweiz während des Ersten Weltkriegs, wir erinnern uns kaum. Verschont vom Grossen Krieg, vom Tod, sind die Kriegsjahre eine leere Stelle in den Köpfen der Schweizer Bevölkerung. Wie kommt das?

Auf diesem Bild ist eine Freske von Gilberte und Soldaten zu sehen, welche im Hotel de la Gare in Courgenay hängt.
Bildlegende: Freske der «Petite Gilberte» im Hotel de la Gare Courgenay Keystone

Zeitblende auf Spurensuche im Alltag der Bevölkerung. Wie funktionierte dieser in Abwesenheit der Männer? Was leisteten die Frauen, abgesehen davon, Mützen zu stricken, Wäschereien für die Armee zu betreiben und Soldatenstuben zu führen? Und was hat es mit der bekanntesten Frauenfigur, mit Gilberte de Courgenay, auf sich?

Im Gespräch: die Historikerin Beatrice Ziegler von der Universität Zürich.

Autor/in: Anneliese Tenisch