Wally Schneiders Premiere bei «Zoogä-n-am Boogä»

Die beliebte Sängerin Wally Schneider tritt zum ersten mal mit ihrer neuen Band «Die Stanser Swinging Boys» auf. Passenderweise kann die ehemalige Bumerang-Frontfrau ihre Premiere gleich auf dem Stanserhorn NW im Rahmen der «Zooge-n-am-Boogä»-Live - Sendung vom 5. Oktober feiern.

Wally Schneider am Schwyzerörgeli.
Bildlegende: Wally Schneider am Schwyzerörgeli.

Die zehnte von insgesamt zwölf «Zoogä-n-am Boogä»-Sendungen im 2012 wird direkt aus dem Drehrestaurant Rondorama auf dem Stanserhorn im Kanton Nidwalden ausgestrahlt.

Das Stanserhorn liegt mit knapp 1900 Meter über Meer oberhalb dem Nidwaldner Kantonshauptort Stans. Von Stans her wird der Gipfel in zwei Etappen mit der historischen Standseilbahn und der neuen Cabrio-Bahn erschlossen. Die im Sommer eröffnete Cabrio-Bahn ist die weltweit erste Luftseilbahn mit einem offenen Oberdeck.   

Nebst Wally und ihrer neuen Band sind gleich drei weitere interessante Musikformationen aus der Region zu Gast:  

Die Kapelle Echo vom Stanserhorn präsentiert sich in der klassischen Innerschweizer Besetzung mit Bläser, Akkordeon, Piano und Kontrabass.  

Das Handorgelduo Echo vom Riedbodä sorgt für runde und urchige Ländlermusik.

Die Jodlerinnen Monika Frank und ihre Tochter Andrea Frank offerieren Jodelkunst vom Feinsten. Andrea Frank wurde im 2009 als Solojodlerin gesamtschweizerische Nachwuchs-siegerin. Die beiden Jodlerinnen werden von Franziska Inderbitzi an der Handorgel gefühlvoll begleitet.

Interessante Gesprächsgäste zum Stanserhorn und seiner seilbahntechnischen Weltneuheit Cabrio-Bahn runden die musikalischen Beiträge im «Zoogä-n-am Boogä» ab. Mit dabei auch Stanserhorn-Direktor Jürg Balsiger.      

Die Veranstaltung ist öffentlich der Eintritt frei. Ermässigter Bahntarif.

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin