«Landwirtschaftsbetriebe gehen ein wegen der Dürre»

Kalifornien erlebt eine Jahrhundert-Dürre. Der Landwirtschaft drohen Ernteausfälle in Milliardenhöhe und die Städterinnen und Städter sind aufgefordert Wasser zu sparen. Wer sich nicht daran hält, wird mit einer Busse bestraft. Doch die Massnahmen reichen nicht.

KalifornierInnen werden zum Wassersparen aufgefordert.
Bildlegende: KalifornierInnen werden zum Wassersparen aufgefordert. Keystone

Unsere USA-Korrespondentin Priscilla Imboden lebt in der kalifornischen Stadt San Francisco. Sie erzählt wie die anhaltende Dürre auch Ihren Alltag beeinflusst.