Das Kreuz der Priesterfrauen

Sie leben ihre Liebe im Versteckten, und die Kinder dürfen nicht über ihre Väter sprechen. Die Geliebten der Priester durchleben oft jahrzehntelange Leidensgeschichten, einsam und von Schuldgefühlen geplagt. Nun brechen Betroffene ihr Schweigen.

Gabriella Loser Friedli hat im Buch „Oh, Gott Kreuzweg Zölibat über 20 Geschichten zusammengetragen von Frauen, die sich auf die Beziehung mit einem Priester eingelassen haben.
Die Autorin schildert auch ihren eigenen Leidensweg einer Liebe, die aus römisch-katholischer Sicht verboten ist.

Im Weiteren:

  • Wie wir für die Freiheit kämpften der Südafrikaner Rommel Roberts zum Ende der Apartheid
  • Glocken der Heimat der röm.-kath. Kirche in Mühlrüti (SG)

Redaktion: Deborah Sutter