Der Weihnachtselefant- die Tiere der Krippe

In einer Weihnachtskrippe ist vor allem das Personal wichtig: Maria und Josef gehören dazu, die Hirten und natürlich das Jesuskind. Aber meist sind auch ein Ochse und ein Esel dabei. Allerdings haben es auch schon exotischere Tiere in die Krippe geschafft. 

So gibt es Krippen mit einem Elefanten, der etwas Internationalität in die Krippe bringen soll. Oder dann eine Weihnachtskatze. Auf Krippendarstellungen des Mittelalters sind plötzlich Katzen zu sehen. Dies weil Katzen schnell und problemlos gebären- so soll auch die Geburt Jesu gewesen sein, besagt die Legende. 

Ochs und Esel sind auch nicht ohne Grund an der Krippe, sie waren früher Teil einer antijüdischen Polemik. Die Tiere besetzen zwar Nebenrollen in der Krippe, bedeutungslos sind sie aber nicht.

 

Weiteres Thema: Wer ist eigentlich der islamische Zentralrat der Schweiz? Die Organisation erklärt sich selber und auch ein Religionswissenschaftler nimmt Stellung.