Die Geschichte des Islam wird umgeschrieben

Durch islamistisch motivierte Terroranschläge wird die Geschichte des Islam im Moment umgeschrieben. Davon geht Reinhard Schulze aus, der an der Universität Bern Islamwissenschaften lehrt.

Der islamistische Terror bestimmt immer stärker die Wahrnehmung des Islam in der Öffentlichkeit. Auch wenn nach jedem Attentat wie zuletzt in Brüssel beteuert wird, das habe alles nichts mit dem Islam zu tun. Der Berner Islamwissenschaftler Reinhard Schulze ordnet die aktuelle Entwicklung des Islam innerhalb der Geschichte dieser Religion ein.

Weitere Themen:

  • Papst-Schreiben zu Familienthemen. Nach einer weltweiten Umfrage unter Katholiken und zwei Bischofssynoden zu Familienthemen spricht nun Papst Franziskus sein abschliessendes Wort. Er gewichtet das Gewissen der Gläubigen hoch.
  • Glocken der Heimat: von der evangelisch-reformierten Kirche Lutherbach im Kanton Solothurn.

Redaktion: Norbert Bischofberger