Die Jerusalemer Grabeskirche

Seit Jahrhunderten bewohnen sechs christliche Konfessionen die Jerusalemer Grabeskirche gemeinsam und bewachen eifersüchtig ihre Anteile. Ein Film erzählt vom schwierigen Zusammenleben am heiligsten Ort der Christenheit.

Weiteres Thema: Ungeniert reformiert - Pfarrer Thomas Wipf, Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes.