Die Schweizer Bischöfe und der Islam

Eine Delegation der Schweizer Bischöfe reiste unlängst in den westafrikanischen Staat Benin: Dort leben nämlich unterschiedlichste Gläubige friedlich zusammen.

Christen und Muslime wie auch Animisten oder Woodoo-Anhänger, sie kommen dort erstaunlich gut miteinander zurecht. Die Islamkommission der römisch-katholischen Bischöfe wollte erfahren, woran das liegt.

Weiteres Thema: Reise ins Lutherland.
Dank einem millionenschweren Investitionsprogramm der Bundesrepublik Deutschland erstrahlen die historischen Lutherstädten in neuem Glanz. Obwohl bald 90 % der Ostdeutschen keiner Kirche angehören, freut man sich dort über das Reformationsjubiläum.

  • Glocken der Heimat: römisch-katholische Kirche in Kaiseraugst AG

Redaktion: Judith Wipfler