Ein gemeinsames Essen für Juden und Muslime: der «Respect»-Seder

Mit Ritualen und speziellem Essen feiern Jüdinnen und Juden Pessach. Damit erinnern sie sich an den Auszug aus Ägypten – von der Sklaverei in die Freiheit. Zum Fest eingeladen haben sie auch Musliminnen und Muslime.

Initiiert wurde das Projekt von «Respect: Muslim- und Judenfeindlichkeit gemeinsam überwinden». Jüdinnen und Juden brachten ihren Gästen die Seder-Tradition näher. Das bedeutet auch: Fragen zu stellen. Diese galten am gedeckten Tisch vor allem dem Glauben und Ritualen. Aber auch ganz aktuelle Fragen fanden Platz: Wer ist heute fremd in der Schweiz?
Kathrin Ueltschi

Weiteres Thema:
Menschen auf der Flucht im Film
«Eldorado» heisst der neue Film des Schweizer Regisseurs Markus Imhoof. Er zeigt das Schicksal von Menschen auf der Flucht. Immer wieder sind Flucht und Migration Themen in Filmen. Dabei spielt auch die Religion eine wichtige Rolle. Religionswissenschaftlerin Natalie Fritz forscht zu diesem Gebiet.
Norbert Bischofberger.

  • Glocken der Heimat der evangelisch-reformierten Kirche Bex VD

Redaktion: Noëmi Gradwohl