«Herzgeschichten»

Im Herzen wohnen Liebe, Gefühle oder vielleicht auch die Seele. Das ist die gängige Meinung. Theologisch gesprochen ist das Herz aber der Sitz der Vernunft und des gesunden Menschenverstands.

Medizinisch gesprochen ist das Herz der Lebensmotor. Stockt er oder fällt gar aus, bedroht das unser Leben. Manchmal hilft dann ein neues Herz. Mit einem Spenderherz zu leben, ist nicht nur einfach.

Weiteres Thema: Basler Taufbücher auf Irrwegen.

  • Glocken der Heimat: römisch-katholische Kirche Oberkirch, LU.

Redaktion: Kathrin Ueltschi