Hüter des Dornbuschs – Das Katharinenkloster auf dem Sinai.

Das Katharinenkloster auf dem Sinai ist eines der ältesten Klöster der Christenheit. Seit fast 1500 Jahren ist es auch immer wieder Gefahren ausgesetzt, leider auch ganz aktuell.

Diese Woche gab es wieder einen Anschlag auf das Wachpersonal des Katharinenklosters im Sinai-Gebirge, das heute zu Ägypten gehört. Den griechisch-orthodoxen Mönchen im Innern des Klosters wie auch den wertvollen Ikonen und Handschriften ist nichts geschehen. Im Zwischenhalt erfahren Sie mehr über den Ort, der nach christlicher Überlieferung auf dem Dornbusch errichtet sei, den Mose einst hatte brennen sehen und dazu Gottes Stimme vernahm.


Weiteres Thema: Wie weiter im Bistum Chur? – Der noch amtierende Bischof Vitus Huonder ist nun 75 Jahre alt und hat nach Kirchenrecht seinen Amtsverzicht beim Papst einzureichen. In welchem Zustand übergibt er das Bistum an seinen noch zu bestimmenden Nachfolger?

  • Glocken der Heimat: evangelisch-reformierte Kirche Münsingen BE

Redaktion: Judith Wipfler