Im Anfang war das Wort – Biblische Kulturschätze in St. Gallen

Was die Stiftsbibliothek St. Gallen seit Jahrhunderten hütet, sind nicht weniger als Kulturschätze internationalen Ranges.

Vor allem die Bibelhandschriften aus dem 4. Jahrhundert wie auch die 20 Kilo schwere Alkuin-Bibel aus dem 8. Jahrhundert sind einzigartige Objekte, die nicht Bibliophile wie Bibelforscher gleichermassen begeistern.

Mit dieser seiner letzten grossen Jahres-Ausstellung erfüllt sich der Leiter der Stiftsbibliothek Ernst Tremp einen Herzenswunsch, bevor er auf Ende Jahr in Ruhestand geht. Im «Zwischenhalt» macht er mit Judith Wipfler einen akustischen Rundgang durch die Bibelausstellung.