Orthodoxe Nonnen in den libanesischen Bergen

Seit jeher leben libanesische Christinnen und Christen in den Bergregionen des Landes. Im Dorf Kaftoun gibt es ein orthodoxes Frauenkloster mit bewegter Geschichte.

 

Das Frauenkloster in Kaftoun beherbergt eine wertvolle Ikone aus dem elften Jahrhundert mit arabischen, griechischen und syrischen Inschriften. Diese war im Bürgerkrieg abhanden gekommen und fand auf wundersame Weise den Weg zurück ins Kloster.

Weiteres Thema: «Die Gier zügeln» Buddhistische Wirtschaftsethik: Gespräch mit dem Ökonom Karl-Heinz Brodbeck.