Papst Franziskus hat mit zehntausenden Gläubigen in Genf gebetet

Vergangene Woche kam das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche nach Genf. Eingeladen hatte der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK).

Der ÖRK feiert dieses Jahr seinen 70. Geburtstag. Deswegen besuchte Papst Franziskus den ÖRK in Genf. Er hat an an einem ökumenischen Gebet teilgenommen und eine Predigt gehalten. Sein Besuch sollte den Dialog unter den christlichen Kirchen stärken.
Norbert Bischofberger

Weiteres Thema:
Zorn und viel Engagement für Gerechtigkeit
Vreni Schneider und Hans Kaspar Schmocker sind beide engagierte Theologen der 68er-Bewegung. Sie erinnern sich an Protestkundgebungen, politische Nachtgebete und ihren Einsatz für mehr Solidarität und Gerechtigkeit auf dieser Welt.
Katharina Kilchenmann

  • Glocken der Heimat der ev.-ref. alten Kirche Zürich-Albisrieden

Redaktion: Noëmi Gradwohl