Schweizer Reformierte: Aus dem SEK wird die EKS

Die Schweizer Reformierten geben sich eine neue Verfassung. Damit ist auch eine Namensänderung verbunden: aus dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund SEK wird die Evangelisch-Reformierte Kirche Schweiz EKS.

Seit bald zehn Jahren laufen die Vorbereitungen für eine Verfassungsreform. Detailfragen sorgen seit Herbst 2017 für Diskussionen. Entschieden ist erst die Namensänderung: Aus dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund SEK soll die Evangelisch-Reformierte Kirche Schweiz EKS werden. Alles Weitere steht noch zur Debatte.
Kathrin Ueltschi


Weiteres Thema:
Die russisch-orthodoxe Kirche und die Fussball-Weltmeisterschaft
Lange Zeit hatte die russisch-orthodoxe Kirche Mühe mit dem Thema Fussball. Denn das runde Leder galt als Produkt des Klassenfeindes und des Westens. Doch die Zeiten haben sich geändert. Bei der Weltmeisterschft in Russland segnet der Patriarch sogar die Spieler.
Judith Wipfler

  • Glocken der Heimat der röm.-kath. Kirche Werthenstein LU

Redaktion: Raphael Rauch