Die sechs Kummerbuben - Film

Medium: DVD
Dauer: 125 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Untertitel: Untertitel für Hörbehinderte
Produktion: 1968
Die sechs Kummerbuben - Film

Gottfried und Sophie Kummer leben mit ihren sechs Buben frei und unabhängig in einem bescheidenen Häuschen auf dem Land. Obschon das Häuschen weder Licht noch Wasser hat und mit Holz gekocht werden muss, reicht der kleine Lohn eines Bauhandlangers nicht, um allen Verpflichtungen nachzukommen. So hat denn auch der frühere Besitzer, Gemeindepräsident Lüthi, immer noch einen Schuldbrief auf das Häuschen, den die Familie Kummer verzinsen muss. Und eben diesen Zins bringt Gottfried einfach nicht zusammen.

Da taucht ein Fremder auf, dem dieses Häuschen als Ferienwohnung sehr gefallen und der es deshalb gerne kaufen würde. Doch für die Kummers ist ihr Häuschen ihr Heim! Gemeindepräsident Lüthi aber, der ein grosses Geschäft wittert, verspricht dem Fremden das Haus und stellt gleichzeitig der Familie Kummer eine letzte Frist bis Ende Monat, um den Zins zu bezahlen.

Da sind es die sechs Kummerbuben, die den Kampf aufnehmen, um ihr Häuschen zu retten.

Regie: Franz Schnyder; Darsteller: Linda Geiser, Ruedi Walter, Margrit Rainer, Franz Matter, Ines Torelli, Peter Markus, u.v.a.

Specials: Historische Hintergründe über die Entstehung des Films, Credits und technische Angaben, Filmbeitrag von Kinopremiere, Interview mit Linda Geiser, Filmbeitrag über die damalige Filmkritik