Leben mit HIV

Medium: DVD
Dauer: 57 Min.
Original: Schweizerdeutsch/Deutsch
Produktion: 2006
Leben mit HIV

Aids ist das Auftreten von lebensbedrohenden Krankheiten infolge einer Immunschwäche, die durch das HI-Virus hervorgerufen wird.
In der Schweiz leben heute rund 20'000 Menschen mit HIV. Dank wirksamer Medikamente und einem gut funktionierenden Gesundheitssystem ist die HIV-Infektion in Mitteleuropa zu einer behandelbaren chronischen Krankheit geworden; allerdings nicht in den Köpfen der meisten Menschen: HIV und Aids sind immer noch mit dem Stigma "Schuld / Randgruppe" verbunden.

Der Film von Ernst Buchmüller zeigt anhand persönlicher Schicksale, wie heute Menschen in der Schweiz mit HIV leben, informiert über die Medikamenten-Therapien, zeigt, wie eine HIV-positive Frau ohne Gefahr für ihr Kind Mutter werden kann und beleuchtet die Prävention bei schwulen Männern:
Bei dieser Zielgruppe sind neue Wege nötig: In den letzten drei Jahren haben sich hier die positiven Testresultate verdoppelt!
Die Dokumentation gibt auch einen Einblick in die tägliche Arbeit eines katholischen Aids-Seelsorgers, zeigt ein Beispiel von Diskriminierung am Arbeitsplatz und stellt die Frage nach dem Stand der Forschung und der Zukunft der HIV-Behandlung.

Bonus: Alle bisherigen TV-Spots «STOP-AIDS»