SF unterwegs: Vancouver - Vietnam - Neuseeland

Medium: DVD
Dauer: 125 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Produktion: 2010
Bildformat: 16:9
  • CHF 29.90
  • Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 3 Werktagen.
  • Bestellen
SF unterwegs: Vancouver - Vietnam - Neuseeland

Vancouver:
Grossstadtindianer, Tierflüsterer und sportverrückte Einwohner. In Sachen Lebensqualität ist Vancouver in Nordamerika nicht zu schlagen. Bei allen Rankings belegt die drittgrösste Stadt Kanadas Spitzenplätze. Und tatsächlich sind die Lebensbedingungen in Vancouver hervorragend. So sind die Ausbildungsmöglichkeiten, die Kultur- und Freizeitangebote und das Klima ausgezeichnet, und die Umweltsituation in der Zweimillionen-Metropole ist vorbildlich. Andrea Jansen nimmt die Olympiastadt genauer unter die Lupe und geht der Frage nach: «Ist Vancouver die perfekte Stadt?».
Vietnam:
Grossartige Landschaften, sattgrüne Reisfelder, eindrucksvolle Felsformationen in der Ha Long Bay und gastfreundliche Menschen prägen das faszinierende Vietnam. Auch die unzähligen Motorräder und Velos sind aus diesem Land nicht wegzudenken. Sei es in der Hauptstadt Hanoi, in der ehemaligen Kaiserstadt Hue oder im geschichtsträchtigen Ho-Chi-Minh-Stadt, dem ehemaligen Saigon - die Fortbewegungsmittel dominieren die Stadtbilder. Vietnam ist stets in Bewegung, das Land im Umbruch. Grund genug für die Moderatorin Andrea Jansen loszureisen, um folgende Frage zu beantworten: Ist Vietnam das Land der Zukunft?
Neuseeland:
Mit einem alten VW-Camper bereist Wasiliki Goutziomitros die Südinsel Neuseelands, die als rauer gilt als der Norden. Unterwegs trifft sie den Schweizer Weltenbummler Max Dörflinger, der sich nach vielen Reisen vor Jahren in Neuseeland niedergelassen hat. Als junger Mann bestieg er als einer der Ersten die Eigernordwand im Winter in einem Zug.
Was wäre Neuseeland ohne Schafe? Auf ihrer Reise stösst die Moderatorin auf einen Schafhirten ganz besonderer Art. Er besitzt nicht nur mehrere tausend Schafe, sondern auch eine aussergewöhnliche Stimme und ist in Neuseeland ein gefragter Opernsänger. Eine Karriere im Sydney Opera House hat er aber ausgeschlagen, weil ihn das Leben in der Natur mehr reizte.
Rugby ist der Nationalsport, wenn nicht sogar die Staatsreligion der Neuseeländer. Was diese Sportart genau ausmacht und was das Faszinierende daran ist, versucht Wasiliki Goutziomitros von einer Nationalspielerin der Black Ferns - so wird das Neuseeländische Frauen-Rugby-Team genannt - herauszufinden. Wilde Landschaften und jede Menge Abenteuer erwartet sie in Queenstown. Dort trifft sie einen Maori, macht mit ihm einen Abstecher in den Regenwald und erfährt so mehr über die Kultur der Ureinwohner und über Flora und Fauna Neuseelands.