Triemli, Träum, Tragödie oder Privatdetektiv Franz Musils sechster Fall

von Jean-Michel Räber und Fritz Zaugg

Medium: 2 CDs
Dauer: 1 Std. 44 Min.
Original: Schweizerdeutsch
Produktion: 2008
Lieferant: Christoph Merian Verlag
  • CHF 35.90
  • Auslieferung erfolgt in der Regel innert 8 bis 10 Werktagen.
  • Bestellen
Triemli, Träum, Tragödie oder Privatdetektiv Franz Musils sechster Fall

Längst ist er zur Kultfigur geworden: Franz Musil alias Ueli Jäggi, Privatdetektiv, der sich mit grenzenlosem Draufgängertum in dubiosen Kriminalfällen verheddert und dabei immer wieder mit seinem Lieblingsfeind, Polizeileutnant Linder alias Mathias Gnädinger, zusammenstösst.
Musils sechster Fall beginnt mit einem Sprayer, der Zürcher Villen verunstaltet, eigentlich harmlos. Doch dann meldet sich der Präsident eines renommierten Zürcher Fussballclubs wegen einem Entführungsfall. Musil wird in eine Geschichte verwickelt, in der er mit versteckten Fouls, dubiosen Finanztransaktionen und zupackenden Russen heftig auf Trab gehalten wird.
Mitwirkende: Ueli Jäggi, Mathias Gnädinger, Barbara Sauser-Storrer, Felix von Manteuffel, Hanspeter Müller-Drossaart, Maria Thorgevsky, Ruth Gundacker, Gilles Tschudi, Fabienne Hadorn, Jean-Michel Räber, Vera Grimm, Geri Dillier, Ernst Buchmüller und Sandra Werner
Musik: Lionel Hampton, Thomas Dobler
Regie: Fritz Zaugg