Zum Inhalt springen
Inhalt

Allgemein Sportmix: Alonso startet in Daytona

Nach dem 500-Meilen-Rennen von Indianapolis geht Fernando Alonso erneut ausserhalb der Formel 1 an den Start. Und: Im Schwimmen gibt es einen Weltrekord zu vermelden.

Fernando Alonso
Legende: Geht wieder fremd Fernando Alonso sitzt im Januar in Florida im Cockpit. Imago

Nach dem 500-Meilen-Rennen von Indianapolis im Mai unternimmt McLaren-Fahrer Fernando Alonso den nächsten Motorsport-Ausflug ausserhalb der Formel 1. Der Spanier startet am 26./27. Januar 2018 beim 24-Stunden-Rennen von Daytona. Die Tests sind vom 5. bis 7. Januar. Der zweifache Formel-1-Weltmeister wird in einem Ligier von United Autosports sitzen. An seiner Seite werden McLaren-Entwicklungsfahrer Lando Norris und Phil Hanson aus der asiatischen Le-Mans-Serie für das Team fahren.

Die Australiern Cate Campbell ist an den nationalen Kurzbahn-Meisterschaften in Adelaide in 50,25 Sekunden einen Weltrekord über 100 m Crawl geschwommen. Die 25-Jährige entriss damit ihrer Dauerrivalin Sarah Sjöström aus Schweden die Bestmarke um 33 Hundertstel. Campbell hatte zuvor eine Wettkampfpause eingelegt und auf die Weltmeisterschaften im Juli in Budapest verzichtet.