Sportmix: EM-Medaillen im Rad und Triathlon auf Stufe U23

Zwei Schweizer Nachwuchssportler haben am Samstag an einer U23-EM gleich in zwei Sportarten Erfolge gefeiert. Und: Weitere Nachrichten des Tages.

Radtalent Marc Hirschi musste sich an der EM im dänischen Herning nach 160,8 km im Sprint lediglich dem siegreichen Dänen Casper Pedersen und dem Franzosen Benoît Cosnefroy geschlagen geben. Der Berner wird in knapp 3 Wochen erst 19-jährig. Bereits im Zeitfahren hatte er mit einem 8. Rang eine starke Leistung gezeigt. Vor einem Jahr hatte der mehrfache Schweizer Nachwuchs-Meister im Zeitfahren EM-Silber bei den U19-Junioren gewonnen.

Auch bei den Triathlon-Europameisterschaften der Altersklasse U23 war die Schweiz auf dem Podest vertreten. Sylvain Fridelance (22) eroberte im ungarischen Velence bei Lufttemperaturen von bis zu 40 Grad Silber. Der Wettkampf war wegen der Hitze auf die Sprintdistanz verkürzt worden. Dem Waadtländer fehlten nach 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen 24 Sekunden auf die Siegerzeit.

Springreiter Steve Guerdat gewann beim Viersterne-CSI in Ommen in den Niederlanden ein Weltranglistenspringen. Auf Ulysse des Forets ritt der Olympiasieger im Stechen in 38,78 Sekunden fehlerlos ins Ziel. Zweiter wurde der Niederländer Willem Greve auf Carambole (39,02), Dritter dessen Landsmann Bart Bles mit Lord Sandro.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 5.8.2017, 17:00 Uhr