Zum Inhalt springen
Inhalt

Allgemein «Super10Kampf»: Die Schweizer Sportler und der wilde Westen

Der diesjährige «Sporthilfe Super10Kampf» steht unter dem Motto «Wilder Westen». Die Teilnehmer sind durch Lucky Luke, Rocky Mountains und Western-Filme bestens mit dem Thema vertraut.

Legende: Video Die Schweizer Sportler über das Motto Wilder Westen abspielen. Laufzeit 01:51 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.11.2017.

Das Motto «Wilder Westen» scheint für Didier Défago perfekt zu sein. Der ehemalige Ski-Profi hat durch die vielen Rennen in Nordamerika Gefallen an der «Kunst und Historie» gefunden. Andere Sportler wie Joana Heidrich und Nicola Spirig kamen dank «Lucky Luke» in Berührung mit dem Thema.

«Man läuft sich sonst nicht über den Weg»

Am «Super10Kampf» treffen Athleten aus allen Sportarten aufeinander. Für viele die einzige Möglichkeit, persönlich mit anderen Sportlern ins Gespräch zu kommen.

Legende: Video Die Schweizer Athleten über den Austausch untereinander abspielen. Laufzeit 02:15 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.11.2017.

Wilson und Baschi geben sich ehrgeizig

Auch wenn es ein Spass-Event ist: Alex Wilson und Baschi geben sich ehrgeizig. Der Sprinter und der Sänger wollen versuchen zu gewinnen.

TV-Hinweis

SRF 1 zeigt den «Sporthilfe Super10Kampf» am Samstag, 4. November 2017, um 20:10 Uhr in einer Aufzeichnung.