Zum Inhalt springen

Header

Video
Wacker Thun holt 2005 den Challenge Cup
Aus Sport-Clip vom 07.05.2020.
abspielen
Inhalt

«Blick zurück»: 8. Mai 2005 Als Wacker Thun den Challenge Cup gewann

Vor 15 Jahren holte Wacker Thun als erster und bislang einziger Schweizer Handball-Klub eine internationale Trophäe.

In der Hierarchie der europäischen Handball-Wettbewerbe stand der Challenge Cup damals nur an vierter Stelle. Dennoch war die Freude hierzulande gross, als Wacker Thun zum ersten Mal einen Europacup-Pokal in die Schweiz holte.

Als vierter Schweizer Klub standen die Berner Oberländer in einem Europacup-Final. Sie machten es besser als vor ihnen St. Otmar St. Gallen (1982 im Meistercup), Amicitia Zürich (1987 im Cupsieger-Cup) und Pfadi Winterthur (2001 im Challenge Cup). Im Jahr 2010 sollte Kadetten Schaffhausen im Final des EHF-Cups an Lemgo scheitern.

Das heisse Rückspiel in Braga

Das Team von Trainer Peter Bachmann verlor das Rückspiel in Portugal zwar 26:29, setzte sich aber dank dem 29:24-Heimsieg mit dem Gesamtskore von 55:53 gegen ABC Braga durch.

Die herausragenden Figuren hiessen Captain Martin Stettler und Martin Friedli. Der Regisseur avancierte mit 9 Treffern zum besten Werfer der Partie. Der Topskorer hatte im Hinspiel wegen einer Achillessehnenverletzung nur wenige Minuten spielen können. Für das Rückspiel liess er sich fitspritzen.

Die Wacker-Mannschaft mit der Trophäe.
Legende: Historisch Die Wacker-Mannschaft mit der Trophäe. Keystone

Auch Goalie Suik-Houng Lee trug viel zum Erfolg bei. Der Südkoreaner glänzte in der zweiten Halbzeit mit 9 Paraden und wehrte unter anderem zwei Siebenmeter ab. Die Thuner behielten in der über 30 Grad warmen Halle kühlen Kopf und liessen sich auch von einem zwischenzeitlichen 16:23-Rückstand nicht beirren.

Thuner Jubel-Jahr 2005

Wacker, das im Halbfinal im inner-schweizerischen Duell den TSV St. Otmar St. Gallen besiegt hatte, legte mit dem Triumph auch das Verlierer-Image ab. Es folgten 5 Cupsiege (2006, 2012, 2013, 2017 und 2019) und die ersten beiden Meistertitel (2013 und 2018). Zuvor hatte man lediglich einmal den Cup geholt (2002).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen