Kapitaler Fehlschuss in der CHL

Das Auswärtsspiel in der Champions Hockey League bei den Grizzlys Wolfsburg wird dem schwedischen Youngster Carl Grundström noch lange in Erinnerung bleiben – in negativer Hinsicht: Er vergab kurz vor Schluss auf ziemlich peinliche Weise die Entscheidung.

Frölunda führte eine halbe Minute vor Schluss mit 2:1, als die Wolfsburger ohne Torhüter den Ausgleich suchten. Carl Grundström kam an die Scheibe. Was danach geschah, sehen Sie oben im Video.

Der Trost für Grundström: Frölunda gewann den Match trotzdem. Und: Er ist erst 18 Jahre alt, den Fauxpas werden ihm die Teamkollegen vergeben.