Zum Inhalt springen
Inhalt

Champions Hockey League Machen Bern und Zürich den Schweizer Halbfinal perfekt?

Im vergangenen Jahr scheiterten der SC Bern und die ZSC Lions in der Champions Hockey League in den Viertelfinals. Diesmal wollen sie es besser machen. Bern empfängt im Hinspiel die Växjö Lakers, die Lions treten zunächst in Liberec an.

Die ZSC Lions treten zuerst aufwärts gegen Bili Tigry Liberec an.
Legende: Können sie in der CHL weiterhin jubeln? Die ZSC Lions spielen zuerst aufwärts gegen Bili Tigry Liberec. Keystone

Zwischen Bern und den Schweden von Växjö gibt es Parallelen. Beide Teams führen die heimische Liga an, beiden lief es zuletzt aber nicht wunschgemäss. Der SCB verlor in der zweiten Saison unter Trainer Kari Jalonen erstmals drei Partien in Folge, Växjö erlitt zwei Niederlagen hintereinander.

Die negative Serie bereitet Jalonen keine Sorgen. Auch weil sein Team am Sonntag gegen die ZSC Lions trotz der Niederlage (2:3 n.P.) eine Reaktion zeigte. Die Mannschaft weiss um ihre Stärken und will diese gegen Växjö ausspielen.

ZSC trifft auf den Favoritenschreck

Dass die in der Meisterschaft unkonstanten ZSC Lions in den Viertelfinals auf Bili Tigry Liberec treffen, hatte nicht unbedingt erwartet werden können. Die Tschechen bezwangen in der Runde zuvor trotz einer 2:3-Heimniederlage Frölunda Göteborg (Gesamtskore 8:7 nach Verlängerung), den Sieger der letzten beiden Austragungen der Champions Hockey League.