Eishockey-Cup: Letzte NLB-Teams gescheitert

Die ZSC Lions haben im Cup-Viertelfinal NLB-Vertreter Visp mit 6:2 besiegt. Auch der SCB gewinnt im Berner Derby gegen das unterklassige Langnau mit 4:1. Genf und Kloten stehen ebenfalls im Halbfinal.

Ausgerechnet Niki Altorfer traf nach 4 Minuten gegen Meister ZSC zur frühen Führung für Visp. Der Ex-Zürcher spielte seine gesamte Juniorenzeit bei den Lions und trat sichtlich motiviert gegen seine ehemaligen Kollegen an.

Sein NLB-Klub zeigte gegen den haushohen Favoriten über weite Strecken eine ansprechende Leistung und brachte den Meister phasenweise arg in Bedrängnis.

Vier Keller-Tore

Trotzdem drehten Ryan Keller und Roman Wick das Skore noch vor der 1. Pause zugunsten des NLA-Vertreters. Ein Lapsus von Goalie Lukas Flüeler ermöglichte Visp zwar noch den 2:2-Ausgleich durch Fernando Heynen. Die Tore 2 bis 4 von Matchwinner Keller und der 6:2-Endstand von Robert Nilsson sorgten zum Schluss für das klare Verdikt.

Ausgeglichenes Berner Derby

Mit einem 4:1-Sieg qualifizierte sich der SCB in der Langnauer Ilfishalle für den Cup-Halbfinal. Doch die Hauptstädter bekundeten im Derby lange Zeit Mühe: Nach dem Doppelschlag durch Ryan Gardner (33.) und Byron Ritchie (36.) antwortete das Heimteam mit dem Anschlusstreffer von Yannick Albrecht.

Erst in den Schlussminuten gelangen Ritchie und Pascal Berger die Tore zum letztlich klaren Schlussresultat.

Genfs trügerische Führung

Bei Spielmitte war die Partie zwischen Genf-Servette und Rapperswil praktisch entschieden: Die Genfer führten komfortabel mit 3:0. Doch zwei Treffer im Schlussabschnitt weckten neue Hoffnungen bei den Lakers. Das Spiel drohte zu kippen. Die Servettiens vermochten jedoch abermals das Spieldiktat zu übernehmen: Mit 3 Toren in den letzten 5 Minuten zum 6:2-Schlussresultat feierten die Romands trotzdem einen deutlichen Sieg.

Kloten mit Mühe in Ambri

Die Kloten Flyers sind in Ambri zu einem hart erkämpften 4:2-Sieg gekommen. Die Unterländer gaben eine 2:0-Führung noch einmal aus der Hand, ehe Patrick von Gunten und Robin Leone in den letzten 10 Minuten die Zweitore-Führung wieder herstellen konnten.

Die Cup-Halbfinals werden am 7. Januar 2015 ausgetragen, die Auslosung findet am Dienstag statt.

Sendebezug: SRF zwei, sportlounge, 15.12.2014, 22:25 Uhr

Resultate

Moser und Ambühl gesperrt

Die National League hat SCB-Stürmer Simon Moser für das Cup-Spiel gegen Langnau gesperrt. Moser hatte am Samstag Genfs Alexandre Picard gegen den Kopf gecheckt. Zudem muss Davos am 22.12. gegen Lugano auf Andres Ambühl verzichten. Der Stürmer wird nachträglich für ein Vergehen im ZSC-Spiel am Sonntag gesperrt.