Eishockey-News: 5 Heimspiele als WM-Test

Die Nati bestreitet die letzten WM-Vorbereitungsspiele vor eigenem Publikum. Freiburg, Biel, La-Chaux-de-Fonds, Basel und Genf sind die Austragungsorte. Und: Ramon Untersander verlängert vorzeitig.

Patrick Fischer und das Schweizer Nationalteam

Bildlegende: Testet zuhause für die WM-Endrunde Das von Patrick Fischer gecoachte Schweizer Nationalteam. EQ Images

Die Schweizer Nati wird in je zwei Spielen gegen Russland (21.4. in Freiburg/22.4. in Biel) und Dänemark (26.4. in La Chaux-de-Fonds/28.4. in Basel) testen. Als Highlight unmittelbar vor der Abreise an die A-WM nach Paris folgt am 2.5. in Genf die Partie gegen den aktuellen Weltmeister und Vorrunden-Gegner Kanada.

Der SC Bern verlängerte den noch bis 2018 gültigen Vertrag mit Leistungsträger Ramon Untersander (26) vorzeitig bis 2022. Der Verteidiger bestritt seit Herbst 2015 insgesamt 93 NLA-Spiele für den Meister und aktuellen Leader. Der achtfache Internationale realisierte dabei 60 Skorerpunkte (21 Tore/39 Assists).