Eishockey-News: Geldsegen für McDavid

NHL-Topskorer Connor McDavid unterschreibt bei Edmonton eine Vertragsverlängerung für 8 Jahre und 100 Millionen Dollar. Und: Bei KHL-Klub Dynamo Moskau wurden 42 Spielerverträge annulliert

Connor McDavid jubelt mit ausgebreiteten Armen.

Bildlegende: Dieser Mann ist den Oilers viel Geld wert Connor McDavid Reuters

Jetzt ist es fix: Connor McDavid verlängert bei den Edmonton Oilers und unterschreibt einen Mega-Vertrag über 8 Jahre und insgesamt 100 Millionen Dollar. Der 20-jährige Kanadier wird mit 12,5 Millionen Jahressalär zum bestbezahlten Spieler der NHL. Der Vertrag läuft ab der Saison 2018/19. «Ich bin begeistert, die nächsten neun Jahre das Oilers-Shirt zu tragen. Ich will hier gewinnen», sagte der Oilers-Captain.

Dynamo Moskau plagen Geldsorgen: Der Traditionsklub kann seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen. Die Disziplinarkommission der KHL beschloss deshalb, die Verträge von 42 Spielern beim Hauptstadtklub zu annulieren. Die betroffenen Spieler werden zu «unrestricted Free Agents» und können sich einen neuen Arbeitgeber suchen.

Benjamin Antonietti wechselt auf die neue Spielzeit von Lausanne nach Rouen in Frankreichs höchste Spielklasse. Der 25-jährige Schweizer kam in der letzten NLA-Saison in 44 Spielen auf 3 Tore und 5 Assists.