Kevin Lötscher beendet Karriere

3 Jahre nach seinem tragischen Unfall beendet Kevin Lötscher im Alter von knapp 26 Jahren seine Karriere. Dies gab sein Ex-Verein Biel via Twitter bekannt.

Video «Eishockey: Kevin Lötscher tritt zurück («sportaktuell», 11.02.2014)» abspielen

Kevin Lötscher tritt zurück («sportaktuell», 11.02.2014)

0:24 min, vom 11.2.2014

Lötscher war am 14. Mai 2011 in Siders von einer betrunkenen Junglenkerin angefahren und schwer verletzt worden. Danach lag er mehrere Tage im künstlichen Koma. Der damalige Nati-Spieler, der zuvor an der WM in der Slowakei gross aufgespielt hatte, schaffte darauf den Weg zurück ins Spitzeneishockey nicht mehr.

Nur 3 NLA-Einsätze seit dem Unfall

Zwar gab der Walliser zweieinhalb Jahre nach dem Unfall sein NLA-Comeback mit dem EHC Biel, zu mehr als 3 Einsätzen reichte es aber nicht. Im Dezember 2013 wechselte er in die NLB zu Ajoie, um bei den Jurassiern mehr Spielpraxis zu sammeln.