Zum Inhalt springen

Eishockey allgemein Rekord-Playoff-Spiel endet nach 8 1/2 Stunden

Um halb drei Uhr morgens, achteinhalb Stunden nach Spielbeginn, hatte Joakim Jensen genug: Er entschied die bislang längste Playoff-Partie der Geschichte. Das Spiel in der norwegischen Liga dauerte 217 Spielminuten.

Legende: Video So jubelten Fans und Spieler um halb drei Uhr morgens abspielen. Laufzeit 1:02 Minuten.
Vom 13.03.2017.

Dank Jensens Tor gewannen die Storhamar Dragons gegen die Sparta Warriors aus Sarpsborg im 11. Drittel (8. Verlängerung) mit 2:1. Das Team aus Hamar ging damit in der Best-of-Seven-Serie mit 3:2 in Führung. Zum Glück sind die beiden Städte für norwegische Verhältnisse nahe beieinander (gut 200 km), denn Spiel 6 findet bereits am Dienstag statt.

Red Wings entthront

Bisher galt die Stanley-Cup-Partie zwischen den Detroit Red Wings und den Montreal Maroons (1:0 n.V.) aus dem Jahr 1936 mit 176 Spielminuten als längstes Spiel der Playoff-Geschichte.

Legende: Video Im Originalkommentar: Rekord-Countdown und Entscheidung abspielen. Laufzeit 0:43 Minuten.
Vom 13.03.2017.